"Buchbedingte" Kündigung bleibt unwirksam

LAG Hamm, Urteil vom 15.07.2011, 13 Sa 436/11

Der Arbeitgeber hat auch in zweiter Instanz den Rechtsstreit verloren. Die 13. Kammer das LAG Hamm hat soeben entschieden, dass die fristlose Kündigung des Arbeitnehmers und Autors ("Wer die Hölle fürchtet, kennt das Büro nicht") unwirksam ist. Der Arbeitnehmer könne sich auf sein Grundrecht der Kunstfreiheit berufen.