Versöhnungsversuch: max. 3 Monate

OLG Saarbrücken, Beschluss vom 14.09.2009, 6 WF 98/98

Sofern die Ehegatten noch nicht ein Jahr getrennt leben, kann die Ehe nur unter erschwerten Voraussetzungen geschieden werden (§ 1565 II BGB). Grundsätzlich wird das Trennungsjahr von einem Versöhnungsversuch der Eheleute nicht unterbrochen. Die Grenze liegt insoweit aber bei drei Monaten. Dauert der Versöhnungsversuch länger, beginnt das Trennungsjahr danach von vorn.